– 10.09.21 – Westfalens Spezialhunde zu Gast in der OG Arnsberg

10.09.21 – Westfalens Spezialhunde zu Gast in der OG Arnsberg
Ein gelungener Workshop für die Sportlerinnen und Sportler fand am ersten September-Wochenende in der OG Arnsberg statt. Sich austauschen, kennenlernen und einfach miteinander trainieren. In kleinen Gruppen aufgeteilt, standen den 32 Aktiven auf dem weitläufigen Vereinsgelände in jeder Sparte des Spezialhundesports abwechslungsreiche Übungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ob Flächensuche mit Schwerpunkt Gewässerrand, Hochverstecken oder dichtem Bewuchs, einem eigenen Platz um das Lenken und Leiten zu trainieren, auch für die Gewandtheitsübungen standen alle Gerätschaften bereit, das Stöbern und die interessanten Aufgaben der Spürhunde konnten separat geübt oder verfeinert werden, die Unterordnung unter den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung gehörten natürlich auch zum Repertoire, ebenso wie das Eindringverhalten an der Verbell-Box oder ganz besonders beliebt ein kleines Trümmergelände mit einigen Herausforderungen für die Hundenase, kurz gesagt, für jeden war etwas dabei. Alles angeleitet, hauptsächlich aber organisatorisch vorbereitet von der Rettungshundegruppe der OG. Die OG Arnsberg steht bereit, die dieses Jahr zum 17. Mal stattfindende Landesmeisterschaft vom 05.-07. November auszurichten.
Besonders genossen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gastfreundlichkeit und die ausgezeichnete Küche. Das leibliche Wohl trägt entscheidend zum Gelingen einer solchen Veranstaltung bei. Der Applaus war der Küchencrew dann auch gewiss.
In einem angeschlossenen Seminar konnten 8 besonders engagierte Hunde-Sportlerinnen und -Sportler ihre Ausbilderlizenz für Spezialhunde erwerben. Gleichzeitig nutzten 9 Ausbilder die Gelegenheit, ihre Lizenzen verlängern zu lassen.
Weitere Workshops werden folgen. Achtet auf die Terminangaben auf unserer LG-Webseite. Für den noch recht neuen Spürhundesport findet Ihr auf der Webseite unter RH besonders geschulte Instruktoren, die gerne unterstützen und Hilfestellung geben.
Jetzt bereitet sich Westfalen aber erst einmal auf die bevorstehende Bundessiegerprüfung für Spezialhunde und internationales Championat für DSH im Rettungshundesport mit angeschlossener SV-Deutsche-Meisterschaft und internationale Prüfung im Rettungshundesport der FCI in der LG Bayern-Süd, OG Leipheim vor. Wir wünschen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine großartige Veranstaltung und viel Erfolg.
Bleibt gesund und geniest unseren herrlichen Outdoor-Sport.
Werner Schlinkert,
LG Beauftragter für die Spezialhundeausbildung
Hier gibt es noch ein tolles Video vom Wochenende : https://fb.watch/7X7JmYZ1tp/
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.